Kuchler Service: Rohrreinigung für Firmen.
 Rohrreinigung für Firmen

Rohrreinigung für Industrie und Kommunen

Immer mehr private Produktions- und kommunale Eigenbetriebe nutzen die regelmäßige Rohrreinigung als Wettbewerbsvorteil. Denn diese präventiven Wartungs- und Instand­haltungs­arbeiten beugen Anlagen­stillstand vor, weil jede Rohr­leitung zum Trans­port von flüssigen, festen oder gas­förmigen Medien früher oder später mit Ablagerungen belastet wird. Dies bedeutet aber nicht nur einen redu­zierten Leitungs­querschnitt, sondern damit einher­gehend auch eine Drosselung der Leistung der Anlage, damit einen erhöh­ten Energie­aufwand und somit stark steigende Betriebskosten.

Regelmäßige Rohrreinigung zur Stärkung der Wettwerbs­fähigkeit: Wir leisten das. – Für Unter­nehmen aus der Chemie und Pharmazie, für Klärwerke und Kraftwerke, für Wasser­versorger und -entsorger und natür­lich für alle Hersteller von sons­ti­gen Wirt­schafts­gütern im Freistaat Bayern.

Elektromechanische Rohrreinigung

Weiche bis mittelharte Ablagerungen (Inkrustierungen) ent­fernen die geschul­ten Fach­leute von Kuchler Service umwelt­freund­lich ohne Reinigungs­chemie mit modernsten Spiral­werk­zeugen. Von der Art der Ablage­rung und der Dimen­sion des jeweils zu reini­gen­den Rohres hängt ab, welches Sonder­werk­zeug zum Einsatz kommt.

Molchreinigung für Druckrohrleitungen

Um auch sehr lange Rohrleitungen ohne Zwischen­öffnun­gen professionell zu reinigen, ver­wen­den die Kuchler Service-Mitar­beiter soge­nannte Molche. Diese Geräte füllen den Leitungs­quer­schnitt aus und wandern ent­weder mit dem Produkt­strom durch die Leitung oder werden durch extra aufge­wende­ten Druck durch die Leitung gepresst.

Welche Art Molch zum Einsatz kommt, ist abhängig von der Art der Ab­la­ge­rung und dem Härte­grad der Inkrus­tierung. Hier macht sich die lang­jährige Erfah­rung unserer Service-Mitar­beiter be­zahlt: Gründ­lich, material­schonend und sehr schnell werden mit dem richtigen Molch die uner­wünsch­ten Ab­lage­rungen ent­fernt, damit die vorge­sehene Durch­fluss­menge er­reicht wird.

Hydromechanische Rohrreinigung

Bei stark bis extrem inkrustierten, das heißt verengten Rohrleitungen, kommt die hydro­mecha­nische Rohrreinigung zum Einsatz. Auch hierbei verwenden die Fach­leute von Kuchler Service weder Säuren, Laugen noch um­welt­be­lastende Spül­mittel. Und den­noch er­rei­chen sie zügig das Ziel: eine saubere Leitung – durch eine rund­herum saubere Arbeit, die mehr Effizienz bringt als Kosten nach sich zieht.

Zurück