Kuchler Service Mitarbeiter saugen nicht nur Filtersand ab sondern beliefern auch mit Juraperle.
 Filtersand absaugen

Saubere Lösungen für den Wasserver- und
-entsorgungsbereich

Wir betrachten kommunale und industrielle Anlagen zur zielgerichteten Veränderung der Wasserqualität immer von zwei Seiten. Denn einer­seits sind wir der Entsorgungs­fach­betrieb für sämt­liche Rest­stoffe. Und anderer­seits ist Kuchler Service das Dienst­leistungs­unter­nehmen für die Belieferung mit Juraperle wie auch für die gründ­liche Reinigung von Becken, Faultürmen und Leitungen des Wasser­verteilungs­systems.

Filtersand absaugen: effizienter mit Luftförderanlage

Seit im Jahr 1804 (erstmalig dokumentiert) Sandfilter zur Reinigung von Wasser genutzt wurden, konnten die Methoden der Filterung zur Gewinnung von Trinkwasser immer weiter ver­feinert werden. Jedoch muss der Filtersand noch heute von Zeit zu Zeit ausge­tauscht und die Filter­anlage gereinigt werden. Dabei spielt die von uns ein­ge­setzte mobile Luft­förder­technik ihre Stärken voll aus; sie garantiert eine sehr hohe Saug- wie auch Blas­leistung und damit maximale Effizienz.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Franz Edenhofer
Kuchler GmbH
Telefon: +49 (0) 9923 80180-233
E-Mail: franz.edenhofer@kuchler-service.de

Kuchler Service führt die Faulturmentleerung und -reinigung mit Luftförderanlage und Saugbagger durch.
 Faulturmentleerung

Qualifiziert und betriebskosten­freundlich:
Faulturmentleerung mit Saugbagger und anderer State of the Art-Technologie

Kuchler Service nutzt moderne Spezial­fahrzeuge – wie etwa Saugbagger mit Tief­saug­vor­rich­tung –, um Faultürme unter Ein­hal­tung aller Sicher­heits­vor­schrif­ten zu ent­leeren, damit Pumpen, Leitungen und Dekanter­zentri­fugen nicht durch Ablage­run­gen (Sand, Ver­zop­fungen) belastet werden und früh­zeitig ver­schleißen.

Die von uns ein­ge­setzte Technik garan­tiert eine gewaltige Saug­leistung: Der Volumen­strom beträgt bis zu 9.000 m³/h, selbst noch aus 20 Metern Tiefe. Die Faulturm­entleerung kann darum ent­weder über das „Manns­loch“ erfolgen oder, wenn dies nicht zu­gäng­lich ist, über die obere Öffnung des Turmes. Unsere fachlich geeigneten Service-Mitarbeiter sind in dieser Hin­sicht ebenso flexibel wie die von ihnen ein­ge­setzte Hoch­leistungs­technologie.

Faulturmreinigung mit der besten verfügbaren
HD-Technik oder durch Spezialtaucher während des Betriebs

Eine Faulturmreinigung erfolgt ganz auf die Um­stände hin aus­ge­rich­tet. Ent­weder durch spezia­li­sierte Kuchler Service-Mitar­beiter mit professionellen Höchst­druck­reinigungs­geräten – bis zur Sohle – oder, wenn es gilt, Ausfall­zeiten durch Still- und Trocken­legung mög­lichst zu ver­meiden, in Zusam­men­arbeit mit Europas führen­den Tauch­unter­nehmen für Arbeiten in Kläranlagen. Selbst­ver­ständ­lich stellt Kuchler Service auch alle erfor­der­lichen Posi­tionen für die Schlamm­entsorgung – dazu zählen Stapel­behälter (wasser­dichte Schlamm- und Ent­wäs­serungs­con­tainer), mobile Pumpen und Pressen und vieles mehr.

Umfassender Service für kom­mu­na­le Klär­anlagen aus einer Hand

Bei Bedarf setzen unsere er­fah­re­nen Mitar­beiter die Wasser­höchst­druck­technik eben­falls zur Reinigung von Klärbecken in kom­mu­na­len Klär­anlagen ein: Mit einem Druck­bereich von bis zu 2.500 bar und einer Wasser­leistung von bis zu 500 l/min werden Ablage­run­gen so gründ­lich wie schonend ent­fernt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Rudolf Kuchler jun.
Telefon: +49 (0) 9923 80180-0
E-Mail: klaeranlagen-service@kuchler-service.de